Intrapreneurship

Intrapreneurship


Das Wort „Intrapreneurship“ bezeichnet ein Binnenunternehmen und setzt sich aus den beiden Wörtern „Intracorporate“ und „Entrepreneurship“ zusammen. Der Begriff steht für das Unternehmerische Denken und Handeln von Mitarbeitenden in öffentlichen Einrichtungen und Unternehmen. 

In den vergangenen Jahren hat sich ein immer größer werdendes Bewusstsein entwickelt, dass die Mitarbeitenden einer Firma gleichzeitig ihr größtes Kapital sind. Durch die Entwicklung einer Itrapreneurshipkultur, welche die tägliche Arbeit, die Mitarbeiterzufriedenheit und die Innovationsfähigkeit eines Unternehmens beeinflussen, kann das "Kapital" gesteigert werden. Intrapreneurship muss als festes Vorhaben des Unternehmens gezielt etabliert und gefördert werden.

Das ZfE hat in den letzten Jahren hierzu erste Forschungen betrieben und unterstützt jetzt bereits Start-Ups bei der Entwicklung und Etablierung einer Intrapreneurshipkultur.

Kathrin Krüger-Borgwardt

+49 (0) 381 498 1192
kathrin.krueger(at)uni-rostock.de

Dr. Martin Setzkorn

+49 (0) 381 498 1198
martin.setzkorn(at)uni-rostock.de